Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2021

13:30

Kristallhersteller

Revolution bei Swarovski – Familie gibt Führung aus der Hand

Von: Peter Brors

Der Machtkampf beim Traditionsunternehmen hat einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Swarovski könnte nun dauerhaft von familienfremden Managern geführt werden.

Zusammen mit dem Model Karlie Kloss posierte der Firmenchef bei der Eröffnung eines Flagship-Stores in New York (Archivfoto). Nun kündigt er seinen Abschied an. Getty Images

Swarovski-Chef Robert Buchbauer

Zusammen mit dem Model Karlie Kloss posierte der Firmenchef bei der Eröffnung eines Flagship-Stores in New York (Archivfoto). Nun kündigt er seinen Abschied an.

Düsseldorf Die fünfte Familiengeneration von Swarovski könnte die letzte an der Spitze des fast 130 Jahre alten Herstellers von Kristallen gewesen sein. Nach jahrelangem Streit über Managementfehler und einer negativen betriebswirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens haben der Vorstandsvorsitzende Robert Buchbauer und Finanzchef Mathias Margreiter am Donnerstagmittag in einem Townhall-Meeting laut Teilnehmern ihren Rückzug mit sofortiger Wirkung öffentlich gemacht.

Interimistisch soll die Firma aus Wattens bei Innsbruck mit ihren 23.500 Mitarbeitern, die zuletzt einen Jahresumsatz von rund 2,5 Milliarden Euro erreichte, ab dem 1. Oktober von Michele Molon geführt werden. Der Manager arbeitet bereits seit Jahren bei Swarovski, stammt aber nicht aus der Familie. Nach Informationen aus dem Kreis der Familie gilt er als „klassischer Übergangskandidat“, ebenso wie der neue Finanzchef Frederik Westring.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×