Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.05.2018

15:49 Uhr

Reiner Strecker im Interview

Ein digitaler Teekocher für 599 Euro? – Vorwerk-Chef glaubt „fest an den Erfolg“

VonKatrin Terpitz

Der Umsatz mit dem Thermomix schwächelt, darum soll eine Weltneuheit von Vorwerk einschlagen: Ein digitaler Teekocher wird zum Hoffnungsträger. Vorwerk-Chef Reiner Strecker spricht im Interview über seine Erwartungen.

Neuer Hoffnungsträger. Pressefoto Vorwerk

Teekocher-Starterset Temial von Vorwerk

Neuer Hoffnungsträger.

In Wuppertal enthüllte er nun den als „Weltneuheit“ angekündigten Temial: ein digitaler Teezubereiter für losen Tee. Temial ist per App steuerbar und weckt morgens mit frisch gebrühtem Tee. Das Starterset kostet stolze 599 Euro – halb so viel wie der Hauptumsatzbringer Thermomix.

Handelsblatt Zukunft Mittelstand Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×