Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Karriere: Unternehmerin Tijen Onaran – „Mein schlechtester Karrieretipp: Bleib so wie du bist!“

Karriere

Unternehmerin Tijen Onaran – „Mein schlechtester Karrieretipp: Bleib so wie du bist!“

Die Chefin der Beratung Global Digital Women ist eine bekannte weibliche Stimme in der deutschen Wirtschaft. Einer ihrer ersten Chefs war ein Bremser.

Von Lazar Backovic

Nike-Chef: John Donahoe – Ein Digitalexperte kämpft mit analogen Lieferketten

Nike-Chef

John Donahoe – Ein Digitalexperte kämpft mit analogen Lieferketten

Eigentlich sollte der Ex-Ebay-CEO den skandalgeplagten Adidas-Konkurrenten Nike vor allem digital neu aufstellen. Doch nun hat er es mit Fabrikschließungen und Corona zu tun.

Von Katharina Kort

World Internet Conference: Internet-Konferenz in Wuzhen: Elon Musk umgarnt China – trotz Tech-Regulierung

World Internet Conference

Internet-Konferenz in Wuzhen: Elon Musk umgarnt China – trotz Tech-Regulierung

Der Tesla-Chef plant, die Investitionen in China auszubauen – und lobt die dortige Regierung mit versöhnlichen Aussagen für ihre Digitalpolitik.

Von Kevin Knitterscheidt

Deutsche Energiepool: Gaspreisexplosion: Erster deutscher Versorger stellt den Gasvertrieb ein

Deutsche Energiepool

Gaspreisexplosion: Erster deutscher Versorger stellt den Gasvertrieb ein

Die Deutsche Energiepool hat vielen Kunden die Lieferverträge gekündigt. Doch sie müssen nicht in der Kälte sitzen, weil ein großer Konzern einspringt.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Interview mit Mark Binz: Anwalt für Streitigkeiten in Unternehmerfamilien: „Tengelmann war der Fall meines Lebens“

Interview mit Mark Binz

Anwalt für Streitigkeiten in Unternehmerfamilien: „Tengelmann war der Fall meines Lebens“

Der bekannte Jurist spricht über die vielen Fallstricke bei der Erbschaftsteuer, das Verschwinden von Ex-Tengelmann-Chef Haub und die Lehren, die sich aus dem Fall ziehen lassen.

Von Peter Brors, Anja Müller

Online-Tierbedarfshändler: Finanzinvestor EQT macht Zooplus Übernahmeangebot von 3,6 Milliarden Euro

Online-Tierbedarfshändler

Finanzinvestor EQT macht Zooplus Übernahmeangebot von 3,6 Milliarden Euro

EQT bietet dem Online-Tierbedarfshändler 470 Euro pro Aktie. Vorstand und Aufsichtsrat begrüßten das neue Angebot.

Sonnenergie: Israelisches Solar-Start-up verdrängt deutschen Konkurrenten SMA

Sonnenergie

Israelisches Solar-Start-up verdrängt deutschen Konkurrenten SMA

Bei Wechselrichtern zieht die Firma aus Herzlia auf dem Weltmarkt an SMA Solar vorbei. Doch der Deutschlandchef von Solaredge beklagt auch die bürokratischen Hürden hierzulande.

Von Pierre Heumann

Automotive Cells Company: „Batterie-Champion“ geplant – Daimler steigt bei Zellkonsortium von Stellantis und Total ein

Automotive Cells Company

„Batterie-Champion“ geplant – Daimler steigt bei Zellkonsortium von Stellantis und Total ein

Der Mercedes-Hersteller kauft ein Drittel der Anteile der Batteriezellfirma ACC. Mit dem Deal sichern die Schwaben nicht nur ihre Stromoffensive ab.

Von Franz Hubik

Industriestandort Deutschland: Dekarbonisierung, Digitalisierung, Decoupling: Vor diesen Herausforderungen steht der Maschinenbau

Industriestandort Deutschland

Dekarbonisierung, Digitalisierung, Decoupling: Vor diesen Herausforderungen steht der Maschinenbau

Der Maschinenbau ist der wichtigste Arbeitgeber in Deutschland. Vier Spitzenmanager verraten, wie die Branche die Herausforderungen der Zukunft meistern will.

Von Kevin Knitterscheidt

Hauptstadtflughafen: Berliner Flughafen BER braucht bis Februar 2022 frisches Geld

Hauptstadtflughafen

Berliner Flughafen BER braucht bis Februar 2022 frisches Geld

Die Finanzlage des Flughafens ist seit Jahren schwierig. Die Coronapandemie verschärft das Problem.

Halbleitermangel: Tesla-Chef Musk setzt bei Behebung der Chipkrise auf neue Fabriken

Halbleitermangel

Tesla-Chef Musk setzt bei Behebung der Chipkrise auf neue Fabriken

Elon Musk rechnet damit, dass der Halbleitermangel im kommenden Jahr behoben sein wird. Grund dafür sei der Bau neuer Chipfabriken.

Sportartikelhersteller: Nike wächst nicht so stark wie erwartet

Sportartikelhersteller

Nike wächst nicht so stark wie erwartet

Adidas Rivale Nike konnte seinen Umsatz um rund zwölf Prozent steigern – weniger als von Analysten erwartet. Die Aktie verliert nachbörslich bis zu drei Prozent.

Serie: Unternehmerinnen weltweit: Lettische Star-Unternehmerin: „Bei uns dauert die Gründung rund zehn Minuten“

Serie: Unternehmerinnen weltweit

Lettische Star-Unternehmerin: „Bei uns dauert die Gründung rund zehn Minuten“

Lotte Tisenkopfa-Iltnere war mit dem Thema Nachhaltigkeit ihrer Zeit voraus. Das erschwerte zunächst die Gründung ihrer Kosmetikfirma. Inzwischen ist sie der Stolz des Landes.

Von Helmut Steuer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×