Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Nachhaltigkeit

Green Innovation Week: Kraftakt und Chance: Der grüne Umbau der Wirtschaft

Green Innovation Week

Kraftakt und Chance: Der grüne Umbau der Wirtschaft

Im Handelsblatt dreht sich vom 7. bis zum 11. November alles darum, wie die Transformation zur klimaneutralen Wirtschaft gelingen kann.

Start-ups: Die guten Ideen der Start-ups für mehr Nachhaltigkeit – und ihre Probleme mit den Zinsen

Start-ups

Nachhaltige Ideen junger Unternehmen

Junge Unternehmen sind Vorreiter für nachhaltige Geschäftsideen. Mit den steigenden Zinsen wird ihr finanzieller Spielraum kleiner.

Von Dirk Wohleb

Corporate Health Award: Das sind die Sieger des Corporate Health Award

Corporate Health Award

Das sind die Sieger des Corporate Health Award

Die Gewinner des „Corporate Health Award“ kombinieren digitale Gesundheitsangebote und Vor-Ort-Maßnahmen.

Von Andreas Schulte

Motorrennsport: Neuer Mix aus Verbrenner- und Elektroantrieb: Die Formel 1 will grüner werden

Motorrennsport

Neuer Mix aus Verbrenner- und Elektroantrieb: Die Formel 1 will grüner werden

In vier Jahren tritt in der Formel 1 ein neues Motorenreglement in Kraft. Die Eliteklasse des Motorrennsports will damit mehr CO2 einsparen.

Von Stefan Menzel

Green Innovation Week: Glasfaser und heizende Rechenzentren – So soll das Internet grüner werden

Green Innovation Week

Premium Glasfaser und heizende Rechenzentren – So soll das Internet grüner werden

Streaming, Videokonferenz oder Onlinespiele: Der globale Datenhunger wird zum Umweltproblem. IT- und Telekomkonzerne reagieren auf den steigenden Druck umweltfreundlicher zu werden.

Von Philipp Alvares de Souza Soares, Christof Kerkmann

Green Innovation Week: Klärschlamm, Frittenfett, Gülle: Wie aus Abfällen grüne Kraftstoffe entstehen

Green Innovation Week

Premium Klärschlamm, Frittenfett, Gülle: Wie aus Abfällen grüne Kraftstoffe entstehen

Energie aus Biomasse hat hierzulande einen schlechten Ruf. Dabei haben Forscher und Firmen längst Wege gefunden, Mais und Rüben durch Reststoffe zu ersetzen.

Von Anna Gauto

Nachhaltigkeit: London ist Vorreiter bei der Verkehrswende, kommt seinem Klimaziel aber nur langsam näher

Nachhaltigkeit

London ist Vorreiter bei der Verkehrswende, kommt seinem Klimaziel aber nur langsam näher

Die britische Hauptstadt ist in den Top Ten der weltweit nachhaltigsten Metropolen. Doch eines zeigt sich trotz aller grünen Bemühungen: Eine Auto-Maut allein reicht nicht.

Von Torsten Riecke

Serie: Grüner Umbruch: Was der autonome Kleinbus zur Verkehrswende beitragen kann

Serie: Grüner Umbruch

Was der autonome Kleinbus zur Verkehrswende beitragen kann

In Hamburg fahren elektrische Kleinbusse durch die Stadt, doch ihr Anteil am Verkehr ist noch verschwindend gering. Die VW-Tochter Moia will das ändern.

Von Jens Koenen, Stefan Menzel

Kreislaufwirtschaft: Warum der Autohersteller Stellantis einen Schrottplatz plant

Kreislaufwirtschaft

Warum ein Autohersteller einen Schrottplatz plant

Sekundärmaterialien können bis zu 50 Prozent eines Autos ausmachen. Forschung und Unternehmen arbeiten an Lösungen für die Wiederverwertung.

Von Andreas Schulte

Solvay-Chefin Ilham Kadri: Diese Managerin steckt 20 Prozent vom Umsatz in die grüne Transformation – und erwartet mehr Rendite

Solvay-Chefin Ilham Kadri

Diese Managerin steckt 20 Prozent vom Umsatz in die grüne Transformation – und erwartet mehr Rendite

Die Solvay-Chefin verlangt von ihren Teams „unaufhaltsamen Ehrgeiz bei Nachhaltigkeit“. Den grünen Umbau begreift sie als Geschäftschance mit starker Rendite.

Von Bert Fröndhoff

Nachhaltigkeit: Rezession könnte den grünen Umbau der Chemieindustrie bremsen

Nachhaltigkeit

„Stimmung wie zur Finanzkrise“: Chemiehersteller wollen klimaneutral werden – doch jetzt gibt es ein Problem

Die Chemie setzt auf erneuerbare Rohstoffe, besseres Recycling und grünen Strom. Doch in der aktuellen Krise wird der grüne Umbau zur Belastung.

Von Bert Fröndhoff

Fair Fashion: Skandale um Fynn Kliemann und Got Bag bringen nachhaltige Modehändler in Erklärungsnot

Fair Fashion

Skandale um Fynn Kliemann und Got Bag bringen nachhaltige Modehändler in Erklärungsnot

Die Fair-Fashion-Industrie steht nach Greenwashing-Vorwürfen unter Druck. Das Vertrauen ihrer Kunden will sie nun durch mehr Transparenz zurückgewinnen.

Von Luisa Bomke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×