Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.10.2021

10:21

green_week_1

Green Innovation Week

Kraftakt und Chance: Der grüne Umbau der Wirtschaft

Im Handelsblatt dreht sich vom 1. bis zum 5. November alles darum, wie die Transformation zur klimaneutralen Wirtschaft gelingen kann. Auf allen Kanälen: Gedruckt, Digital und Live.

Düsseldorf Der UN-Weltklimarat schlägt Alarm. Die Chancen, den globalen Temperaturanstieg unter zwei Grad Celsius zu halten und möglichst sogar auf 1,5 Grad zu begrenzen, schwinden zusehends.

Damit steht die Weltgemeinschaft vor dem Scheitern ihrer bei der UN-Klimakonferenz 2015 gefassten Beschlüsse. Im Pariser Abkommen verpflichteten sich alle Staaten dazu, einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten. Doch seitdem ist zu wenig passiert. Im November findet die nächste Klimakonferenz statt. In Glasgow soll vor allem darüber diskutiert werden, wie die Staaten ihre Anstrengungen verstärken können.

Europa geht voran: 2050 soll die EU klimaneutral sein, Deutschland bereits 2045. Es ist der Anfang einer tiefgreifenden Transformation. Für die Wirtschaft, allen voran die Industrie, ist der grüne Umbau ein historischer Kraftakt. Aber er ist auch eine einmalige Chance, Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit in der Welt zu stärken und zu wachsen.

Deswegen dreht sich vom 1. bis zum 5. November 2021 beim Handelsblatt alles darum, wie die Transformation zu einer klimaneutralen Wirtschaft gelingen kann. In dieser Woche

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • schauen wir uns innovative Geschäftsmodelle an,
    • werfen einen Blick auf neue Prozesse, Technologien und Verfahren,
    • betrachten Möglichkeiten der Finanzierung,
    • analysieren, welche Weichen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik stellen müssen,
    • und stellen die treibenden Köpfe vor.

    Dazu gibt es mehrere Live-Events im Livestream:

    • Als „Pre-Event“ zur Green Innovation Week sprechen wir am 26.10. bei „Road to Glasgow“ mit verschiedenen Expert:innen zu den Rahmenbedingungen für eine klimaneutrale Zukunft. Jetzt hier anmelden.
    • Zum Auftakt diskutieren wir am 29. Oktober die 50 brennendsten Fragen von Leserinnen und Lesern und blicken auf die Themen der Green Innovation Week. Jetzt hier anmelden
    • Am 2. November steht um 17 Uhr der Handelsblatt Live-Experten-Talk „Nachhaltige Geldanlage“ an. Welche Aktien und Fonds kann man mit gutem Gewissen kaufen und wie definiert man ein nachhaltiges Depot? Wo wird die Grenze zum Greenwashing überschritten? Finanzredakteurin Mareike Müller interviewt dafür die beiden Anlageberater Jakob Thomä und Gabriele Holtermann.
    • In unserem Live-Podcast Handelsblatt Green am 3. November ist Maja Göpel bei Fachredakteurin Kathrin Witsch zu Gast. Die Nachhaltigkeitswissenschaftlerin beantwortet live Fragen von Zuhörerinnen und Zuhörern. Jetzt hier anmelden.
    • Wir sprechen am 5. November mit den treibenden Köpfen hinter dem grünen Umbau der deutschen Wirtschaft darüber, was sie umtreibt und antreibt. Jetzt hier anmelden.

    „Die Antwort auf den Klimawandel wird den größten Umbau der deutschen Wirtschaft seit der Industrialisierung erfordern“, sagt Handelsblatt-Chefredakteur Sebastian Matthes. „In unserer Green Innovation Week beleuchten wird deshalb das Thema ‚Net Zero‘ mit all seinen Facetten. Es geht um vorausschauende politische Strategien, vielversprechende Technologien, innovative Finanzierungsmodelle und vieles mehr: Gedruckt, Digital und Live.“

    Von

    luki

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×