Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

16.09.2022

16:03

Umsätze USA versus Europa

US-Konzerne hängen Europas Unternehmen in immer mehr Branchen ab

Von: Ulf Sommer

PremiumIn jeder Krise vergrößern die 500 größten US-Konzerne ihren Gewinn- und Renditevorsprung gegenüber Europa. Der Rückstand bedroht nun sogar eine Schlüsselindustrie.

Durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine und den damit verbundenen Folgen zeichnet sich der nächste Schub zugunsten der US-Unternehmen ab. Reuters

USA gegen Europa: Die größten Unternehmen

Durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine und den damit verbundenen Folgen zeichnet sich der nächste Schub zugunsten der US-Unternehmen ab.

Düsseldorf Die US-Technologiekonzerne setzen weiter Maßstäbe: Apple, Microsoft und Alphabet dürften 2022 netto umgerechnet etwa 245 Milliarden Dollar verdienen – doppelt so viel wie alle 40 Dax-Konzerne zusammen.

Doch die Vereinigten Staaten von Amerika überzeugen immer stärker auch in der Breite mit hochprofitablen Unternehmen in vielen Schlüsselbranchen. Ob Pharma, Industrie, Einzelhandel oder IT: US-Unternehmen erzielen die höchsten Gewinne und haben die besten Umsatzrenditen.

Das zeigt ein Handelsblatt-Vergleich der jeweils 500 nach Umsatz größten Unternehmen in Europa und den USA. Mit umgerechnet 1,6 Billionen Euro dürften die 500 größten US-Konzerne in diesem Jahr gut 60 Prozent mehr verdienen als die Europäer.

Zwei Gründe lassen den Vorsprung der US-Konzerne weiter wachsen: Zum einen hat der jahrelange Vorsprung der Tech-Konzerne einen selbstverstärkenden Effekt. Weil die USA technologisch schon so lange führend sind, profitieren davon auch Unternehmen aus anderen Branchen. Und US-Konzerne bauen ihren Vorsprung von Krise zu Krise aus.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×