Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Bundestagswahl 2021: Rekord bei Briefwahl zeichnet sich ab

Bundestagswahl 2021

Rekord bei Briefwahl zeichnet sich ab

Am Sonntag wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Experten rechnen mit einem Anteil von rund 40 Prozent Briefwählern. Selbst Kanzlerin Angela Merkel wollte nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert...

UN-Vollversammlung: „Kermit der Frosch lag falsch“ – Johnson wirbt für einfachen Klimaschutz

UN-Vollversammlung

„Kermit der Frosch lag falsch“ – Johnson wirbt für einfachen Klimaschutz

Der britische Premierminister hat angesichts des drohenden Scheiterns der Klimakonferenz im November in Glasgow mehr Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel gefordert. „Es ist einfach, lukrativ und richtig grün zu...

Einwanderung: Empörung über Einsatz berittener US-Grenzpolizei gegen Geflüchtete

Einwanderung

Empörung über Einsatz berittener US-Grenzpolizei gegen Geflüchtete

An der Grenze zwischen Texas und Mexiko am Rio Grande sollen berittene US-Grenzschutzbeamte mit Peitschen gegen haitianische Flüchtlinge vorgegangen sein. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, verurteilte die...

Peru: Mobiles Impfteam verteilt Corona-Impfstoff auf dem Titicacasee

Peru

Mobiles Impfteam verteilt Corona-Impfstoff auf dem Titicacasee

Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen wollen die peruanischen Gesundheitsbehörden mit mobilen Impfteams vor allem abgelegene indigene Gemeinden erreichen. Das Land verzeichnete seit Beginn der Pandemie mehr als...

Pandemie: USA lassen Impfstoff von Biontech und Pfizer für Auffrischungen zu

Pandemie

USA lassen Impfstoff von Biontech und Pfizer für Auffrischungen zu

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat den ersten Corona-Impfstoff für Auffrischungen zugelassen. Das Vakzin von Biontech und Pfizer kann damit für Drittimpfungen bei Risikogruppen verwendet werden, unter anderem bei...

Extremismus: Scholz sieht „Querdenker-Szene“ mitverantwortlich für Mord in Idar-Oberstein

Extremismus

Scholz sieht „Querdenker-Szene“ mitverantwortlich für Mord in Idar-Oberstein

Der SPD-Kanzlerkandidat hat nach dem Mord an einem Tankstellenmitarbeiter in Idar-Oberstein die „Querdenker-Szene“ wegen rechtsextremer Hetze kritisiert. „Sie schaffen solchen Unfrieden, dass auch solche Taten...

Pandemie-Politik: Keine Quarantäne-Entschädigung mehr für Ungeimpfte

Pandemie-Politik

Keine Quarantäne-Entschädigung mehr für Ungeimpfte

Bund und Länder haben sich auf ein Ende der Quarantäne-Entschädigung für Ungeimpfte verständigt. Ab November sollen Ungeimpfte bei Verdienstausfällen wegen angeordneter Corona-Quarantäne keine Lohnentschädigung mehr...

Corona-Pandemie: Spahn: Quarantäne-Regelung sind „Frage von Fairness”

Corona-Pandemie

Spahn: Quarantäne-Regelung sind „Frage von Fairness”

Bund und Länder erhöhen den Druck auf Personen, die sich bislang nicht gegen das Coronavirus haben impfen lassen. Die Gesundheitsministerkonferenz hat das Ende der Entschädigungszahlungen bei Quarantäne beschlossen.

Osteuropa: Anschlag auf Präsidentenberater in der Ukraine

Osteuropa

Anschlag auf Präsidentenberater in der Ukraine

Das Auto des engen Selenskyj-Vetrauten Serhiy Schefir sei am Mittwoch beschossen worden, teilte die Polizei mit. Die Ermittler konnten auf der Fahrerseite 19 Einschusslöcher nachweisen.

Corona-Pandemie: Dreyer und Spahn verurteilen Mord in Idar-Oberstein

Corona-Pandemie

Dreyer und Spahn verurteilen Mord in Idar-Oberstein

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat vor Extremismus gewarnt, der aus der Pandemie entspringt. Die Gesellschaft dürfe sich niemals spalten lassen, sagte Spahn.

Handelsblatt Live: US-Börsenexperte Koch: „Wall Street erholt sich auf Treibsand”

Handelsblatt Live

US-Börsenexperte Koch: „Wall Street erholt sich auf Treibsand”

Der chinesische Immobilien-Riese Evergrande hat pünktliche Zinszahlungen in Millionenhöhe versprochen. Noch bleibt der Konzern den Anlegern die Antwort schuldig, wie dies realisiert werden soll, erklärt Markus Koch.

Naturereignis: Erdbeben in australischer Metropole Melbourne

Naturereignis

Erdbeben in australischer Metropole Melbourne

Es war eines der stärksten, das jemals in dem Land gemessen wurde. Erdbeben sind in Australien eher selten, umso größer war die Überraschung der Einwohner am Mittwoch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×