MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2019

10:47

Duda zu Besuch in Washington

Trump will US-Truppen von Deutschland nach Polen verlegen

01:03 min.

Duda zu Besuch in Washington: Trump will US-Truppen von Deutschland nach Polen verlegen

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Die US-Regierung hat dem polnischen Präsidenten Duda eine mögliche Verlegung von Truppen nach Polen in Aussicht gestellt. Scharfe Kritik richtete Trump dagegen an Deutschland.

Weitere Videos

EuGH kippt Pkw-Maut: Andreas Scheuer: „Das ist keine Absage an die Nutzerfinanzierung“

EuGH kippt Pkw-Maut

Andreas Scheuer: „Das ist keine Absage an die Nutzerfinanzierung“

Die Pkw-Maut verstößt laut EuGH gegen EU-Recht. Der Bundesverkehrsminister schließt einen weiteren Anlauf für eine Nutzerfinanzierung der Autobahnen dennoch nicht aus.

Besuch des ukrainischen Präsidenten: Merkel zittert stark während eines Staatsempfangs

Besuch des ukrainischen Präsidenten

Merkel zittert stark während eines Staatsempfangs

Die Kanzlerin hat den neuen ukrainischen Präsidenten Selenski in Berlin empfangen. Während der Zeremonie begann Merkel plötzlich heftig zu zittern.

Bundesinnenminister: Seehofer bezeichnet rechtsextremistischen Anschlag auf Lübcke als „Alarmsignal“

Bundesinnenminister

Seehofer bezeichnet rechtsextremistischen Anschlag auf Lübcke als „Alarmsignal“

Im Fall des ermordeten SPD-Politikers gehen die Ermittler von einem rechtsextremistischen Täter aus. Der mutmaßliche Anschlag richte sich gegen die freiheitliche Gesellschaft, sagte Seehofer.

Österreichs Verkehrsminister: Scheitern deutscher Pkw-Maut ist „ein deutliches Signal Richtung Fairness“

Österreichs Verkehrsminister

Scheitern deutscher Pkw-Maut ist „ein deutliches Signal Richtung Fairness“

Österreich hat das vorläufige Aus für eine Maut auf deutschen Autobahnen begrüßt. Laut EuGH sei eine Nutzungsgebühr für ausländische Autofahrer diskriminierend.

Hambacher Forst: Greenpeace protestiert vor RWE-Zentrale gegen Kohleabbau

Hambacher Forst

Greenpeace protestiert vor RWE-Zentrale gegen Kohleabbau

Aus Sattelitenbildern gehe Greenpeace zufolge hervor, dass sich RWEs Kohlebagger täglich weiter dem Hambacher Wald näherten.

Rechtsextremer Anschlag: 21 Monate Haft für Verbreitung von Christchurch-Video

Rechtsextremer Anschlag

21 Monate Haft für Verbreitung von Christchurch-Video

Ein Neuseeländer ist für das Teilen eines Livevideos der Anschläge verurteilt worden. Dem Richter zufolge habe er das Video als „toll“ bezeichnet und an 30 Kollegen verschickt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×