MenüZurück
Wird geladen.

15.03.2019

09:55

EU-Austritt Großbritanniens

Britisches Parlament will Aufschub des Brexits beantragen

01:13 min.

EU-Austritt Großbritanniens: Britisches Parlament will Aufschub des Brexits beantragen

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Mit 412 zu 202 Stimmen haben sich die Abgeordneten für einen EU-Verbleib bis zum 30. Juni ausgesprochen. Juristisch bindend ist das Votum nicht.

Weitere Videos

Aktienmarkt aktuell: Das sind die Aussichten für Dax und S&P 500

Aktienmarkt aktuell

Das sind die Aussichten für Dax und S&P 500

Es läuft aktuell nicht schlecht – zumindest aus Sicht der Börsenbullen. Der Dax feierte jüngst ein neues Jahreshoch. Auch beim US-Index S&P 500 läuft es gut. Das sollten Anleger jetzt beachten.

Schütze auf der Flucht: Nach Schießerei in Utrecht: Behörden gehen von Anschlag aus

Schütze auf der Flucht

Nach Schießerei in Utrecht: Behörden gehen von Anschlag aus

Nach der Schießerei in einer Straßenbahn in Utrecht haben die Behörden bestätigt, dass ein Anschlag nicht auszuschließen sei. An mehreren Orten in der Stadt seien Schüsse gefallen. Es gilt nun die höchste...

Markus Koch zur Fed-Tagung: „Im September erreicht die Fed das Ende der Fahnenstange“

Markus Koch zur Fed-Tagung

„Im September erreicht die Fed das Ende der Fahnenstange“

Die amerikanische Notenbank Fed steht in dieser Handelswoche im Fokus. Anleger hoffen auf ein deutliches Zeichen in Sachen Geldpolitik und das Ende des Bilanzabbaus – steht der Wall Street eine Rally bevor?

Niederlande: Schießerei in Utrecht – Mehrere Verletzte und ein Todesopfer

Niederlande

Schießerei in Utrecht – Mehrere Verletzte und ein Todesopfer

Bei einer Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht ist ein Mensch getötet worden. Mehrere Menschen wurden verletzt. Ein extremistischer Hintergrund sei nicht auszuschließen, so die Behörden. Die Stadt hat eine...

Handelsblatt Live: Einblicke in die Tesla-Fabrik in Fremont

Handelsblatt Live

Einblicke in die Tesla-Fabrik in Fremont

Handelsblatt-Reporterin Britta Weddeling durfte in der Nähe von San Francisco einen Blick auf die aktuelle Tesla-Produktion werfen.

Nach Christchurch-Attentat: Neuseeland will schärfere Waffengesetze - und das sofort

Nach Christchurch-Attentat

Neuseeland will schärfere Waffengesetze - und das sofort

Das Attentat im neuseeländischen Christchurch befeuert die öffentliche Debatte über den Zugang zu Schusswaffen im Land. Schärfere Gesetze sollen schnellstens verabschiedet werden. Unterdessen laufen die Ermittlungen um...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×