MenüZurück
Wird geladen.

Volker Votsmeier

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Uni Köln und der FH für Finanzen in Nordkirchen (Steuerrecht). Absolvent der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft.

Volker Votsmeier war zuletzt Ressortleiter Recht bei „Juve“, und hat davor zehn Jahre für Capital, FTD, Börse Online und Impulse gearbeitet. Seine Spezialitäten sind das Wirtschaftsstrafrecht und das Steuerrecht.

Seit Februar 2015 ist er Redakteur im Investigativ-Team des Handelsblatts.

Weitere Artikel dieses Autors

Cum-Ex-Skandal: Bafin-Vizepräsidentin Roegele wird sich nicht dem Finanzausschuss stellen

Cum-Ex-Skandal

Bafin-Vizepräsidentin Roegele wird sich nicht dem Finanzausschuss stellen

Den Ausschuss interessiert im Cum-Ex-Skandal Roegeles Rolle während ihrer Zeit bei der Deka-Bank. Die heutige Bafin-Vizin erscheint aber nicht selbst.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Bafin-Vizin Roegele: „Ich habe mir nichts vorzuwerfen“

Cum-Ex-Geschäfte

Bafin-Vizin Roegele: „Ich habe mir nichts vorzuwerfen“

Als Ex-Chefjuristin der Dekabank soll sich Elisabeth Roegele in Sachen Cum-Ex-Skandal im Finanzausschuss erklären. Der sieht teils den Ruf der Bafin gefährdet.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

VW-Dieselskandal: Neuer Gerichtsentscheid stärkt Position von Dieselbesitzern

VW-Dieselskandal

Neuer Gerichtsentscheid stärkt Position von Dieselbesitzern

Das Oberlandesgericht Karlsruhe gibt Klägern im Dieselskandal Hoffnung. Die Richter sehen Volkswagen selbst in der Pflicht, Schadensersatz zu leisten.

Von Volker Votsmeier

Steuerskandal: Scharfe Kritik an Bafin-Vizepräsidentin wegen Rolle in Cum-Ex-Skandal

Steuerskandal

Scharfe Kritik an Bafin-Vizepräsidentin wegen Rolle in Cum-Ex-Skandal

Elisabeth Roegele verteidigte als Ex-Chefjustiziarin der Dekabank Cum-Ex-Geschäfte. Manche Politiker sehen darin einen Interessenkonflikt.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Gerhard Schick im Interview: „Frau Roegele sollte die Zuständigkeit für sämtliche Cum-Ex-Vorgänge abgeben“

Gerhard Schick im Interview

„Frau Roegele sollte die Zuständigkeit für sämtliche Cum-Ex-Vorgänge abgeben“

Der Grünen-Politiker Gerhard Schick hat den U-Ausschuss zu Cum-Ex-Geschäften initiiert. Die Rolle der Bafin-Vizechefin bei den umstrittenen Aktiendeals kritisiert er scharf.

Von Volker Votsmeier

Cum-Ex-Steuerskandal: Bafin-Vizepräsidentin verteidigte in ihrem früheren Job umstrittene Aktiendeals

Cum-Ex-Steuerskandal

Bafin-Vizepräsidentin verteidigte in ihrem früheren Job umstrittene Aktiendeals

Als Chefjuristin der Dekabank bestand Elisabeth Roegele auf Steuergutschriften in Millionenhöhe aus mutmaßlich illegalen Cum-Ex-Geschäften. Heute ist sie Exekutivdirektorin der Bankenaufsicht Bafin.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Umstrittene Aktiendeals: Ermittler nehmen wegen Cum-Ex-Deals immer mehr Banken ins Visier

Umstrittene Aktiendeals

Ermittler nehmen wegen Cum-Ex-Deals immer mehr Banken ins Visier

Cum-Ex: Der Trick mit den Steuern ist längst keine Seltenheit mehr – die Ermittlungsfälle stapeln sich mittlerweile bei den Staatsanwaltschaften.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Norwegischer Staatsfonds: Weltweit größter Ölfonds hat seine Anteile an Volkswagen halbiert

Norwegischer Staatsfonds

Weltweit größter Ölfonds hat seine Anteile an Volkswagen halbiert

Das Verhältnis zwischen dem Ölfonds und dem Autobauer ist seit Längerem angespannt. Nun haben die Norweger ein Zeichen gesetzt – und ihre Beteiligung deutlich reduziert.

Von Helmut Steuer, Volker Votsmeier

Bundesgerichtshof: BGH stärkt Diesel-Kunden: Richter stufen illegale Abschalteinrichtung als Mangel ein

Bundesgerichtshof

BGH stärkt Diesel-Kunden: Richter stufen illegale Abschalteinrichtung als Mangel ein

Der Bundesgerichtshof stärkt die Position vom Abgasskandal betroffener Dieselkäufer. VW sieht in den Äußerungen indes keine Entscheidung für andere Klagen.

Von Volker Votsmeier

Wirecard-Turbulenzen: Privatanleger klagt gegen Leerverkaufsverbot der Bafin

Wirecard-Turbulenzen

Privatanleger klagt gegen Leerverkaufsverbot der Bafin

Der Börsenaufsicht soll beim Leerverkaufsverbot zu Wirecard ein Fehler unterlaufen sein. Das Kölner Verwaltungsgericht will aber erst prüfen, ob es überhaupt zuständig ist.

Von Christian Schnell, Volker Votsmeier

Bafin-Maßnahme: Wirecard-Leerverkauf wäre keine Gefahr für den Finanzmarkt

Bafin-Maßnahme

Wirecard-Leerverkauf wäre keine Gefahr für den Finanzmarkt

Der Asset-Manager-Berater Jochen Kindermann übt an der Maßnahme der Bafin deutliche Kritik, weil sie den Markt beunruhigen könnte.

Von Volker Votsmeier

Insolvenz der Airline: Strafanzeigen gegen Germania-Chef Karsten Balke

Insolvenz der Airline

Strafanzeigen gegen Germania-Chef Karsten Balke

Mehrere Privatpersonen werfen dem Germania-Chef Betrug und Insolvenzverschleppung vor. Karsten Balke weist die Anschuldigungen zurück.

Von Jens Koenen, Volker Votsmeier

Sven Bode: Der MyRight-Gründer kämpft weiter gegen Volkswagen

Sven Bode

Der MyRight-Gründer kämpft weiter gegen Volkswagen

Startup-Gründer Sven Bode vertritt rund 45.000 Diesel-Besitzer gegen den weltgrößten Autohersteller. Er will auch nach der Schlappe vor dem Oberlandesgericht weiterklagen.

Von Volker Votsmeier

Dieselskandal: Staatsanwaltschaft leitet Bußgeldverfahren jetzt auch gegen Porsche ein

Dieselskandal

Staatsanwaltschaft leitet Bußgeldverfahren jetzt auch gegen Porsche ein

Die VW-Tochter steht im Verdacht, im Dieselskandal ihre Aufsichtspflichten verletzt haben. Porsche könnte eine Buße in dreistelliger Millionenhöhe drohen.

Von Martin-W. Buchenau, Volker Votsmeier

Abgasmanipulation: Zweiklassenjustiz in Wolfsburg: VW behandelt Mitarbeiter im Dieselskandal ungleich

Abgasmanipulation

Zweiklassenjustiz in Wolfsburg: VW behandelt Mitarbeiter im Dieselskandal ungleich

Der Autobauer hat eine Motorensoftware-Expertin entlassen und könnte sie verklagen. Ihr Chef arbeitet auch nicht mehr – doch erhält weiter Gehalt und Bonus.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, René Bender

Deutscher Jurist: Cum-Ex-Whistleblower Seith in der Schweiz wegen Wirtschaftsspionage angeklagt

Deutscher Jurist

Cum-Ex-Whistleblower Seith in der Schweiz wegen Wirtschaftsspionage angeklagt

In Zürich kommt der Stuttgarter Jurist Eckart Seith wegen Geheimnisverrats vor Gericht. Er versorgte deutsche Behörden mit Informationen über Cum-Ex-Geschäfte der Schweizer Bank J. Safra Sarasin.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Industriedienstleister: Neues Gutachten bringt frühere Bilfinger-Vorstände in die Defensive

Industriedienstleister

Neues Gutachten bringt frühere Bilfinger-Vorstände in die Defensive

Der Konzern fordert Schadensersatz von seinen Ex-Managern um den CDU-Politiker Roland Koch. Ein neues Gutachten gibt Bilfinger nun Munition.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerskandal: Operation Goldfinger – Ermittlungen auch gegen Jens Lehmann

Steuerskandal

Operation Goldfinger – Ermittlungen auch gegen Jens Lehmann

Ein Steuersparmodell kostete den deutschen Staat Hunderte Millionen Euro. Nun sind fast 20 Personen angeklagt. Ermittelt wird gegen Dutzende weitere, darunter der Ex-Nationaltorwart.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Kommentar: Mit einer Klage gegen Bosch täte sich VW keinen Gefallen

Kommentar

Mit einer Klage gegen Bosch täte sich VW keinen Gefallen

In der Aufarbeitung der Dieselaffäre prüft VW eine Klage gegen Bosch. Der Konzern sollte seine Ressourcen lieber für den Bau von Zukunftsautos nutzen.

Von Volker Votsmeier

Dieselskandal: Wie die Kontrolle bei VW versagte

Dieselskandal

Wie die Kontrolle bei VW versagte

Noch im August 2015 präsentierte sich VW als Leuchtturm der Regeltreue. Nur drei Wochen später brach der Dieselskandal über den Konzern herein. Eine Spurensuche.

Von Sönke Iwersen, René Bender, Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Autokonzern: Wie ungleich VW im Dieselskandal seine Mitarbeiter behandelt

Autokonzern

Wie ungleich VW im Dieselskandal seine Mitarbeiter behandelt

Sechs Führungskräfte haben von VW die Kündigung erhalten, doch ermittelt wird gegen mehr als 50. Ein Topmanager bekam Sonderrechte.

Von Stefan Menzel, Volker Votsmeier

Onlinehandel: Neue Umsatzsteuer-Regeln - Zahl steuerlich registrierter chinesischer Händler auf Amazon und Ebay steigt sprunghaft

Onlinehandel

Neue Umsatzsteuer-Regeln - Zahl steuerlich registrierter chinesischer Händler auf Amazon und Ebay steigt sprunghaft

Für die Betreiber von Handelsplattformen im Internet gelten neue Regeln. Seitdem ist die Zahl der registrierten Händler aus China deutlich gestiegen.

Von Volker Votsmeier

Thomas Schäfer im Interview: Hessen holt nach Steuerskandal mit Aktiendeals Milliarden zurück

Thomas Schäfer im Interview

Hessen holt nach Steuerskandal mit Aktiendeals Milliarden zurück

Hessen kommt bei der Aufarbeitung verschiedener Steuerskandale voran. Im Interview spricht Finanzminister Schäfer über die neue Moral der Banken und das Ethos der eigenen Beamten.

Von Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerskandal: Aufräumarbeiten nach Cum-Ex-Skandal beschäftigen die DZ Bank noch immer

Steuerskandal

Aufräumarbeiten nach Cum-Ex-Skandal beschäftigen die DZ Bank noch immer

Das Institut hat aufgrund der Deals fast 150 Millionen Euro an das Finanzamt nachgezahlt. Das Verfahren ist beendet – die Folgen dauern noch an.

Von Elisabeth Atzler, Volker Votsmeier

Möglicher Steuerbetrug: Dubiose Geschäfte mit Phantomaktien – Deutsche Behörden reagierten nur zögerlich

Möglicher Steuerbetrug

Dubiose Geschäfte mit Phantomaktien – Deutsche Behörden reagierten nur zögerlich

Seit Jahren gab es Hinweise auf möglichen Steuerbetrug mit aus den USA stammenden ADRs. Nun belegen Dokumente, dass der Staat lange nicht handelte.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Volker Votsmeier

Schadensersatz: Teppichhändler klagt gegen die Deutsche Bank

Schadensersatz

Teppichhändler klagt gegen die Deutsche Bank

Deutschlands größtem Geldhaus steht ein neuer Prozess bevor. Der Kläger setzt dabei auf einen berühmten Zeugen: Donald Trump.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Mercedes-Hersteller: Druck auf Daimler in Dieselaffäre steigt

Mercedes-Hersteller

Druck auf Daimler in Dieselaffäre steigt

Ein Gericht verurteilt den Mercedes-Hersteller in drei Fällen zu Schadensersatzzahlungen. Daimler geht in Berufung. Nun droht eine Klagewelle.

Von Franz Hubik, Volker Votsmeier

VW-Konzern: US-Behörden klagen vier frühere Audi-Führungskräfte im Dieselskandal an

VW-Konzern

US-Behörden klagen vier frühere Audi-Führungskräfte im Dieselskandal an

Den Managern wird Verschwörung, Betrug und Verstoß gegen Umweltgesetze vorgeworfen. Unter den Angeklagten ist auch ehemaliges Vorstandsmitglied.

Von René Bender, Volker Votsmeier

Umstrittene Aktiendeals: Deutscher Bank droht neuer Ärger wegen Cum-Ex-Geschäften

Umstrittene Aktiendeals

Deutscher Bank droht neuer Ärger wegen Cum-Ex-Geschäften

Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Bank im Zusammenhang mit Cum-Ex-Deals. Die Privatbank M. M. Warburg verlangt Schadensersatz von ihr.

Von Volker Votsmeier, Yasmin Osman

Autobauer: Volkswagen will im Dieselskandal frühere Manager zur Kasse bitten

Autobauer

Volkswagen will im Dieselskandal frühere Manager zur Kasse bitten

Erstmals verlangt der Autobauer im Abgasskandal Schadensersatz von ehemaligen Führungskräften. Die ersten Klagen sind bereits bei Gericht eingegangen.

Von Volker Votsmeier

Werner Mauss: Bundesgerichtshof hebt Urteil gegen deutschen James Bond auf

Werner Mauss

Bundesgerichtshof hebt Urteil gegen deutschen James Bond auf

Der legendäre Ex-Geheimagent Werner Mauss muss erneut vor Gericht. Das Urteil wegen Steuerhinterziehung ist nichtig – die BGH-Richter fanden zu viele Widersprüche.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Verdacht auf Steuerhinterziehung: Goldfinger-Modell: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 19 Personen

Verdacht auf Steuerhinterziehung

Goldfinger-Modell: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 19 Personen

Jahrelang sollen Berater und Anleger den Fiskus mit Scheinfirmen um Steuern geprellt haben. Die Ermittler klagen nun Initiatoren und Investoren an.

Von Volker Votsmeier, René Bender

Klaus Müller: Dieser Mann ist VWs Albtraum

Klaus Müller

Dieser Mann ist VWs Albtraum

Klaus Müller, Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, treibt die Diesel-Klagen voran – mit 372.000 VW-Besitzern im Rücken. Dabei nutzen ihm seine Kontakte in die Politik.

Von Volker Votsmeier

Musterfeststellungsklage	: Fast 400.000 Dieselkunden klagen gegen VW – Streit um Verjährungsfrist

Musterfeststellungsklage

Fast 400.000 Dieselkunden klagen gegen VW – Streit um Verjährungsfrist

Viele Dieselkunden hoffen auf Schadensersatz für ihre manipulierten Fahrzeuge. VW weist jeden Anspruch zurück. Für Diskussionen sorgt die Klagefrist.

Von Stefan Menzel, Volker Votsmeier

Klaus Müller: „Für einen Vergleich mit Volkswagen sind wir selbstverständlich offen“

Klaus Müller

„Für einen Vergleich mit Volkswagen sind wir selbstverständlich offen“

Die Resonanz auf die Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen wertet Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband, als großen Erfolg.

Von Volker Votsmeier

MK-Kliniken: Klinik-Unternehmer Ulrich Marseille hat Ärger mit den Aktionären

MK-Kliniken

Klinik-Unternehmer Ulrich Marseille hat Ärger mit den Aktionären

Der umstrittene Hamburger Unternehmer bekommt heftigen Gegenwind von seinen Miteigentümern. Unter ihnen: Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking.

Von Volker Votsmeier, Lars-Marten Nagel

Autobauer: Rückruf von Vorserienautos – Staatsanwaltschaft leitet Vorermittlungen gegen VW ein

Autobauer

Rückruf von Vorserienautos – Staatsanwaltschaft leitet Vorermittlungen gegen VW ein

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Vorermittlungen gegen VW eingeleitet. Der Autobauer könnte gegen Zulassungsbestimmungen verstoßen haben.

Von Stefan Menzel, Volker Votsmeier

Autohersteller: VW verkaufte jahrelang Autos ohne Zulassung – und kämpft erneut um Glaubwürdigkeit

Autohersteller

VW verkaufte jahrelang Autos ohne Zulassung – und kämpft erneut um Glaubwürdigkeit

Der Autobauer hat Vorserienfahrzeuge verkauft, die den Zulassungsstandards nicht genügten. Es droht ein Bußgeld, doch der Schaden ist bereits angerichtet.

Von Stefan Menzel, Martin Murphy, Dietmar Neuerer, Volker Votsmeier

Christian Genzow: Anwalt hält Verkauf von Vorserienfahrzeugen bei VW für „arglistige Täuschung“

Christian Genzow

Anwalt hält Verkauf von Vorserienfahrzeugen bei VW für „arglistige Täuschung“

Christian Genzow von der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner ist auf Vertriebsrecht spezialisiert. Er wirft Volkswagen Betrug vor.

Von Volker Votsmeier

Geldwäsche-Ermittlungen: Deutsche Bank verteidigt beschuldigte Mitarbeiter

Geldwäsche-Ermittlungen

Deutsche Bank verteidigt beschuldigte Mitarbeiter

Die Razzia bei der Deutschen Bank hat die Aktie auf einen neuen Tiefstand gedrückt. Konzernchef Christian Sewing wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Von Yasmin Osman, Volker Votsmeier

Razzia in Frankfurt: Staatsmacht marschiert bei Deutscher Bank auf

Razzia in Frankfurt

Staatsmacht marschiert bei Deutscher Bank auf

Eine Razzia erschüttert Deutschlands größtes Geldhaus. Mitarbeiter des Instituts stehen im Verdacht, Kunden bei der Geldwäsche geholfen zu haben.

Von Yasmin Osman, Volker Votsmeier

Offshore-Geschäfte: Was die Deutsche Bank mit diskreten Konten in Übersee zu tun hat

Offshore-Geschäfte

Was die Deutsche Bank mit diskreten Konten in Übersee zu tun hat

Mit der Aufdeckung der „Panama Papers“ geriet auch die Deutsche Bank in den Fokus der Ermittler. Sie dürfte nicht das einzige Institut bleiben.

Von Volker Votsmeier

Ermittlungszeitraum 2013 bis 2018: Auch Vorstandsbüro durchsucht – Ermittler prüfen Geldwäscheverdacht bei Deutscher Bank

Ermittlungszeitraum 2013 bis 2018

Auch Vorstandsbüro durchsucht – Ermittler prüfen Geldwäscheverdacht bei Deutscher Bank

Die Ermittlungen gegen Beschäftigte der Deutschen Bank treffen auch Vorständin Matherat. Auch ihr Büro wurde durchsucht. Morgen soll die nächste Razzia folgen.

Von Yasmin Osman, Volker Votsmeier

Ermittlungen in Frankfurt: Geldwäsche-Verdacht: Razzia bei der Deutschen Bank

Ermittlungen in Frankfurt

Geldwäsche-Verdacht: Razzia bei der Deutschen Bank

Wegen des Verdachts der Geldwäsche läuft derzeit eine Durchsuchung bei der Deutschen Bank in Frankfurt. Auch der Vorstand habe gegen seine Pflichten verstoßen, sagt ein Experte.

Von Volker Votsmeier, Catiana Krapp

Sportphilosoph Gunter Gebauer: „Topsportler taugen nicht als Vorbilder“

Sportphilosoph Gunter Gebauer

„Topsportler taugen nicht als Vorbilder“

Gerade Sportstars haben einen ausgeprägten Steuerspartrieb, glaubt der Sportphilosoph Gunter Gebauer. Im Interview erklärt er, warum.

Von Volker Votsmeier

Abgasskandal: Diesel-Urteil setzt Volkswagen-Aktie unter Druck

Abgasskandal

Diesel-Urteil setzt Volkswagen-Aktie unter Druck

Der Autobauer soll einem Kunden den vollen Kaufpreis für seinen Golf erstatten. Signalwirkung hat das Urteil des Landgerichts aber wohl nicht.

Von Volker Votsmeier, Jan Keuchel

Internationale Kanzlei: Ermittlungen im Cum-Ex-Skandal: Freshfields erneut durchsucht

Internationale Kanzlei

Ermittlungen im Cum-Ex-Skandal: Freshfields erneut durchsucht

Als es in der Finanzkrise um die Rettung von Banken ging, erhielt die Kanzlei millionenschwere Mandate vom Staat. Dann half sie den Geldhäusern, den Staat zu schröpfen.

Von Sönke Iwersen, René Bender, Volker Votsmeier

Ex-Nationalspieler: Jens Lehmann – Der Torhüter und die Moral

Ex-Nationalspieler

Jens Lehmann – Der Torhüter und die Moral

Der frühere Elfmeterkiller wollte stets ehrlich sein. Doch seine Steuerakte zeigt Konten auf einer Kanalinsel, unversteuertes Einkommen und doppelt kassiertes Kindergeld.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Sarasin-Bank gibt im Millionenstreit mit Drogerie-Unternehmer Müller endgültig auf

Cum-Ex-Geschäfte

Sarasin-Bank gibt im Millionenstreit mit Drogerie-Unternehmer Müller endgültig auf

Erwin Müller bekommt sein Geld: Der Ex-Edelkunde stritt sieben Jahre lang um eine Rückerstattung in Höhe von 50 Millionen Euro. Nun gibt die Bank nach.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Friedrich Merz bekommt Rückendeckung aus der FDP

Cum-Ex-Geschäfte

Friedrich Merz bekommt Rückendeckung aus der FDP

FDP-Vize Kubicki hält die Diskussion um Friedrich Merz für „extrem übertrieben und scheinheilig“. Kritiker stoßen sich an dessen Jobs mit Berührungspunkten zum Cum-Ex-Skandal.

Von Dietmar Neuerer, Volker Votsmeier

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×