MenüZurück
Wird geladen.
Gregor Waschinski ist seit Mai 2018 Handelsblatt-Korrespondent in Berlin mit den Schwerpunkten Gesundheitspolitik und Rente.

Gregor Waschinski

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Gregor Waschinski ist seit Mai 2018 Handelsblatt-Korrespondent in Berlin mit den Schwerpunkten Gesundheitspolitik und Rente. Zuvor arbeitete er für die Nachrichtenagentur AFP als Korrespondent in Washington und Berlin. Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule, Studium der Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Masterabschluss in Europastudien an der Sciences Po Paris.

Weitere Artikel dieses Autors

Altersvorsorge: Riester-Alternative entfacht Kampf um Vorsorgemilliarden

Altersvorsorge

Riester-Alternative entfacht Kampf um Vorsorgemilliarden

Verbraucherschützer trommeln für eine standardisierte private Altersvorsorge. Die Finanzbranche kritisiert das und die Idee eines Staatsfonds.

Von Frank Matthias Drost, Anke Rezmer, Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Verbot von Rabatten bei Online-Apotheken: Spahns Gesetz steht auf der Kippe

Gesundheitspolitik

Verbot von Rabatten bei Online-Apotheken: Spahns Gesetz steht auf der Kippe

Der Gesundheitsminister will Onlineapotheken aus dem EU-Ausland Rabatte verbieten. Gegen den Plan gibt es in der Koalition große Bedenken.

Von Gregor Waschinski

Bundesverband der Freien Berufe: Freiberufler-Präsident Ewer: „Schutz des Berufsgeheimnisses ist essenziell“

Bundesverband der Freien Berufe

Freiberufler-Präsident Ewer: „Schutz des Berufsgeheimnisses ist essenziell“

Der Bundesverband der Freien Berufe sieht sich in einer Abwehrschlacht gegen die EU: Präsident Ewer kritisiert besonders die Pflicht, Steuersparmodelle zu melden.

Von Heike Anger, Gregor Waschinski

Digitalisierung: So will Jens Spahn Gesundheits-Apps schneller zu den Patienten bringen

Digitalisierung

So will Jens Spahn Gesundheits-Apps schneller zu den Patienten bringen

Der Gesundheitsminister hat sein Digitalisierungsgesetz vorgelegt. Künftig sollen Ärzte Apps auf Kosten der Krankenkassen verschreiben können.

Von Gregor Waschinski

Glücksspiel: Der Staat freut sich über steigende Steuereinnahmen aus Sportwetten – trotz unklarer Rechtslage

Glücksspiel

Der Staat freut sich über steigende Steuereinnahmen aus Sportwetten – trotz unklarer Rechtslage

Der deutsche Fiskus nimmt mit Sportwetten immer mehr Geld ein. Die Bundesländer wollen das Glückspiel nun aus der rechtlichen Grauzone holen.

Von Gregor Waschinski

Kommentar: Grundrente: Die SPD sollte aus den Fehlern der CSU lernen

Kommentar

Grundrente: Die SPD sollte aus den Fehlern der CSU lernen

Schon bei der Mütterrente wurde systemwidrig in die Rentenkasse gegriffen. Bei der Grundrente droht sich das zu wiederholen. Der SPD fehlt ein Konzept.

Von Gregor Waschinski

Rentenreform: Streit um Finanzierung der Grundrente: JU-Chef wirft SPD „Diebstahl“ vor

Rentenreform

Streit um Finanzierung der Grundrente: JU-Chef wirft SPD „Diebstahl“ vor

Die Union läuft Sturm gegen Überlegungen in der SPD, das Vorhaben auch aus den Sozialkassen zu finanzieren. Besonders drastisch äußert sich JU-Chef Kuban.

Von Gregor Waschinski

Nach Steuerschätzung: Der Bund hat ein Haushaltsloch – und wie wird nun die Grundrente finanziert?

Nach Steuerschätzung

Der Bund hat ein Haushaltsloch – und wie wird nun die Grundrente finanziert?

Die Grundrente sollte eigentlich komplett aus Steuermitteln finanziert werden. Doch in der SPD gibt es offenbar ein Umdenken bei der Finanzierung.

Von Gregor Waschinski

Forschungsinvestitionen: Industrie mahnt Bundesregierung zu Förderung der Digitalisierung des Gesundheitswesens

Forschungsinvestitionen

Industrie mahnt Bundesregierung zu Förderung der Digitalisierung des Gesundheitswesens

Der BDI fürchtet, dass Deutschland bei der Gesundheit die digitale Zukunft verpasst. Die Bundesregierung müsse verstärkt Innovationen fördern.

Von Gregor Waschinski

Betriebliche Altersversorgung: Grüne fordern Betriebsrenten-Pflicht für Unternehmen

Betriebliche Altersversorgung

Grüne fordern Betriebsrenten-Pflicht für Unternehmen

Die Groko will die betriebliche Altersversorgung über Tarifverträge stärken. Die Grünen halten das Modell für gescheitert und fordern eine Pflicht.

Von Gregor Waschinski

Widerspruchslösung: Abgeordnete legen Gegenentwurf zu Spahns Organspende-Gesetz vor

Widerspruchslösung

Abgeordnete legen Gegenentwurf zu Spahns Organspende-Gesetz vor

Organspende muss freiwillig bleiben: Unter dieser Prämisse positionieren sich fraktionsübergreifend Politiker gegen die doppelte Widerspruchslösung.

Von Gregor Waschinski

Digitalisierung: Immer mehr Patienten nutzen Gesundheits-Apps

Digitalisierung

Immer mehr Patienten nutzen Gesundheits-Apps

Bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens hat Deutschland Nachholbedarf. Doch das Interesse der Patienten an den digitalen Anwendungen wächst.

Von Gregor Waschinski

Reformentwurf: Gesundheitsminister Spahn will Prüfpraxis für Krankenhausabrechnungen verbessern

Reformentwurf

Gesundheitsminister Spahn will Prüfpraxis für Krankenhausabrechnungen verbessern

Seit Jahren streiten Krankenkassen und Kliniken über die Abrechnung von Krankenhausaufenthalten. Jens Spahn will den Zwist mit einer Reform ausräumen.

Von Gregor Waschinski

Kommentar: Eine korrekte Abrechnungspraxis für Kliniken ist längst überfällig

Kommentar

Eine korrekte Abrechnungspraxis für Kliniken ist längst überfällig

Kassen und Krankenhäuser streiten um Milliarden Euro. Das Geld zahlen die Versicherten – Spahns Lösungsvorschläge sind auch in deren Interesse.

Von Gregor Waschinski

Versorgung im Alter: Zeitbombe für den Sozialstaat: Studie sagt drastisch steigende Pflegekosten voraus

Versorgung im Alter

Zeitbombe für den Sozialstaat: Studie sagt drastisch steigende Pflegekosten voraus

Den Reformbedarf der Pflegeversicherung hat inzwischen auch die Politik erkannt. Eine Studie stützt diese Erkenntnis – und zeichnet ein düsteres Bild.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitsökonom zur Pflege: Heinz Rothgang: „Die finanziellen Belastungen werden zunehmen“

Gesundheitsökonom zur Pflege

Heinz Rothgang: „Die finanziellen Belastungen werden zunehmen“

Gesundheitsökonom Rothgang warnt davor, den Pflegebedürftigen die Mehrausgaben in der Pflege aufzubürden. Er schlägt eine Bürgerversicherung vor.

Von Gregor Waschinski

Private Altersvorsorge: Renditelose Riester-Rente: Verbraucherzentralen machen mit Alternativkonzept Druck

Private Altersvorsorge

Renditelose Riester-Rente: Verbraucherzentralen machen mit Alternativkonzept Druck

Die Große Koalition vernachlässigt die Stärkung der privaten Altersvorsorge. Die Verbraucherzentralen machen nun mit einem eigenen Konzept Druck. Kritiker sehen jedoch Risiken.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Wie das E-Rezept den Markt für Apotheken verändert

Gesundheitspolitik

Wie das E-Rezept den Markt für Apotheken verändert

Im kommenden Jahr soll das digitale Rezept eingeführt werden. Die Prophezeiung: Die Zahl der Vor-Ort-Apotheken könnte dadurch stark zurückgehen.

Von Gregor Waschinski

Streit in der Union: Söder will Spahns Krankenkassenreform per Brandbrief an Merkel stoppen

Streit in der Union

Söder will Spahns Krankenkassenreform per Brandbrief an Merkel stoppen

Bayerns Ministerpräsident greift mit einem Brief an Merkel ihren Gesundheitsminister an. Die Kanzlerin soll Spahns Pläne zur bundesweiten Öffnung aller Krankenkassen stoppen.

Von Gregor Waschinski

Pharmabranche: Generika gehen in Europa bald schneller an den Start

Pharmabranche

Generika gehen in Europa bald schneller an den Start

Die Produktion von Generika und Biosimilars in der EU darf ab Mitte 2022 schon vor Ablauf des Patentschutzes beginnen. Die Branche jubelt bereits.

Von Maike Telgheder, Gregor Waschinski

Pflegekräfte: Beschwerdebrief an Spahn: Krankenhäuser beklagen Wortbruch bei Lohnkosten

Pflegekräfte

Beschwerdebrief an Spahn: Krankenhäuser beklagen Wortbruch bei Lohnkosten

Kliniken monieren, dass Kosten von Tarifsteigerungen in der Pflege nicht wie versprochen voll ausgeglichen werden. Es geht um hunderte Millionen Euro.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Spahn will Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung ausbooten

Gesundheitspolitik

Spahn will Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung ausbooten

Jens Spahn nimmt die Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung ins Visier. Für seinen Vorstoß erntet der Gesundheitsminister Kritik.

Von Gregor Waschinski

Lohnpolitik: Bundesregierung will höhere Löhne für Pflegekräfte durchsetzen

Lohnpolitik

Bundesregierung will höhere Löhne für Pflegekräfte durchsetzen

Die GroKo geht beim Pflege-Mindestlohn auf Konfrontationskurs. So sollen nicht zuletzt private Anbieter ausgebootet werden.

Von Gregor Waschinski, Frank Specht

Betriebliche Altersversorgung: „Das mache ich nicht mit“ – So reagieren Politiker auf Merkels Nein zur Entlastung von Betriebsrentnern

Betriebliche Altersversorgung

„Das mache ich nicht mit“ – So reagieren Politiker auf Merkels Nein zur Entlastung von Betriebsrentnern

Die Bundeskanzlerin hat eine Entlastung bei den Betriebsrenten abgelehnt. Bei der Handelsblatt-Tagung stößt das auf Unverständnis – auch in der Union.

Von Gregor Waschinski

Gutachten: Heils Plan für den großen Rentencheck

Gutachten

Heils Plan für den großen Rentencheck

Die Große Koalition will die Bürger besser über ihre Ansprüche beim Alterseinkommen informieren. In das Projekt kommt nun Bewegung.

Von Gregor Waschinski

Kommentar: Die doppelte Widerspruchslösung bei der Organspende ist zumutbar

Kommentar

Die doppelte Widerspruchslösung bei der Organspende ist zumutbar

Eine Pflicht zur Organspende darf es in Deutschland nicht geben. Jeder sollte sich aber dazu verpflichtet fühlen, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Von Gregor Waschinski

Kaum noch Rendite: Wenn sich der Bund verzockt: Bei staatlichen Fonds herrscht Anlagenotstand

Kaum noch Rendite

Wenn sich der Bund verzockt: Bei staatlichen Fonds herrscht Anlagenotstand

Bund und Sozialkassen verwalten Milliardenbeträge. In Zeiten von Minuszinsen sind volle Kassen jedoch ein Problem. Das zeigt sich beim Atom-Entsorgungsfonds.

Von Jan Hildebrand, Gregor Waschinski, Klaus Stratmann

Warnbrief an die EU: Spahn warnt vor Engpässen bei Medizinprodukten bei einem No-Deal-Brexit

Warnbrief an die EU

Spahn warnt vor Engpässen bei Medizinprodukten bei einem No-Deal-Brexit

Verlässt Großbritannien ohne Abkommen die EU, verlieren viele Medizinprodukte die Zulassung. Jens Spahn warnt in einem Brief an die EU vor Engpässen.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Spahns Ministerium erwartet Milliardenbelastungen für Krankenkassen

Gesundheitspolitik

Spahns Ministerium erwartet Milliardenbelastungen für Krankenkassen

Die Politik des Gesundheitsministers wird für die Krankenkassen teuer. Im kommenden Jahr müssen sie bis zu fünf Milliarden Euro zusätzlich schultern.

Von Gregor Waschinski

Jens Baas im Interview: „Spahn hat ein schlüssiges Gesamtpaket vorgelegt“

Jens Baas im Interview

„Spahn hat ein schlüssiges Gesamtpaket vorgelegt“

Der Chef der TK begrüßt Spahns Reformpläne. Gleichzeitig warnt Jens Baas vor möglichen Manipulation beim Finanzausgleich und plädiert für einen fairen Wettbewerb.

Von Gregor Waschinski

Kommentar: Spahns Reformplan zum Krankenkassen-Finanzausgleich ist stimmig

Kommentar

Spahns Reformplan zum Krankenkassen-Finanzausgleich ist stimmig

Das lange Warten auf die Reform hat sich gelohnt. Der Maßnahmenkatalog von Spahn hat das Potenzial, Systemlücken im Gesundheitswesen auszumerzen.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Spahn will alle Krankenkassen bundesweit für Versicherte öffnen

Gesundheitspolitik

Spahn will alle Krankenkassen bundesweit für Versicherte öffnen

Der Gesundheitsminister will die gesetzliche Krankenversicherung in großem Maße umbauen – und den Wettbewerb im Gesundheitssystem anheizen.

Von Gregor Waschinski

Verschreibungspflichtige Medikamente: Spahn will ausländischen Versandapotheken Rabatte verbieten

Verschreibungspflichtige Medikamente

Spahn will ausländischen Versandapotheken Rabatte verbieten

Statt ausländische Versandapotheken komplett zu verbieten, will Jens Spahn ihnen Rabatte untersagen. So riskiert er einen Konflikt mit der EU-Kommission.

Von Gregor Waschinski

Bilanz: Ein Jahr GroKo oder: ein fast verlorenes Jahr

Bilanz

Ein Jahr GroKo oder: ein fast verlorenes Jahr

Am 12. März 2018 unterzeichneten die Unionsparteien und die SPD den Koalitionsvertrag. Was die Bundesregierung in ihrer Amtszeit bislang erreicht hat. Eine Bilanz.

Betriebliche Altersvorsorge: Arbeitsminister Heil macht Druck bei den Betriebsrenten

Betriebliche Altersvorsorge

Arbeitsminister Heil macht Druck bei den Betriebsrenten

Hubertus Heil spornt die Sozialpartner an – die Gewerkschaften und Arbeitgeber sollen die neuen Instrumente zur betrieblichen Altersvorsorge umsetzen.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Bundesregierung will Finanzinvestoren in der Zahnarztversorgung ausbremsen

Gesundheitspolitik

Bundesregierung will Finanzinvestoren in der Zahnarztversorgung ausbremsen

Finanzstarke Investoren gründen oder übernehmen reihenweise Zahnarztpraxen. Die Große Koalition will mit strengeren Regeln dagegen vorgehen.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Mehrkosten bei Arzttermingesetz: „Union und SPD sollen eigene Berechnungen offen legen“

Gesundheitspolitik

Mehrkosten bei Arzttermingesetz: „Union und SPD sollen eigene Berechnungen offen legen“

Die Krankenkassen fürchten hohe Zusatzausgaben durch das Terminvergabegesetz von Gesundheitsminister Spahn. Die Grünen verlangen Klarheit über die Kosten.

Von Gregor Waschinski

Spahns Terminvereinbarungsgesetz: AOK-Chef Litsch: „Es droht ein Überweisungstourismus“

Spahns Terminvereinbarungsgesetz

AOK-Chef Litsch: „Es droht ein Überweisungstourismus“

Kassenchef Martin Litsch fürchte hohe Kosten und Fehlanreize durch das neue Gesetz des Gesundheitsministers – samt ausfallender Beitragssenkungen.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Neues Termingesetz: Zusatzhonorare für Ärzte von mehr als einer Milliarde Euro

Gesundheitspolitik

Neues Termingesetz: Zusatzhonorare für Ärzte von mehr als einer Milliarde Euro

Das Gesetz von Gesundheitsminister Spahn für eine schnellere Vergabe von Arztterminen wird teurer als geplant. Ein Grund: zusätzliche Vergütungen der Mediziner.

Von Gregor Waschinski

T-Systems-Chef Adel Al-Saleh : „Die Bundesregierung ist bei digitalem Gesundheitswesen auf einem guten Weg“

T-Systems-Chef Adel Al-Saleh

„Die Bundesregierung ist bei digitalem Gesundheitswesen auf einem guten Weg“

Adel Al-Saleh ist überzeugt, dass Digitalisierung das Leben der Patienten einfacher machen wird. Im Interview erklärt er, was jetzt zu tun ist.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Google, Apple und Amazon werden zur Gefahr für deutsche Krankenversicherer

Gesundheitspolitik

Google, Apple und Amazon werden zur Gefahr für deutsche Krankenversicherer

Tech-Konzerne aus dem Silicon Valley preschen mit digitalen Angeboten auf den Gesundheitsmarkt. Die Krankenkassen geraten unter Druck.

Von Gregor Waschinski

Union und SPD: Steuern, Klimaschutz, Grundrente – Das sind die Problemfelder der GroKo

Union und SPD

Steuern, Klimaschutz, Grundrente – Das sind die Problemfelder der GroKo

In der GroKo ruckelt an vielen Stellen – nicht überall ist ein Kompromiss in Sicht. Die fünf wichtigsten Problemthemen – und wie FDP und Grüne zu ihnen stehen.

Von Jan Hildebrand, Gregor Waschinski, Silke Kersting, Dana Heide, Frank Specht

Gesundheitspolitik: Spahn reagiert auf Kritik: Zugang zu Psychotherapie soll reformiert werden

Gesundheitspolitik

Spahn reagiert auf Kritik: Zugang zu Psychotherapie soll reformiert werden

Nach heftiger Kritik an seinen Plänen unternimmt der Gesundheitsminister einen weiteren Anlauf, um die Vergabe von Behandlungsplätzen in der Psychotherapie neu zu regeln.

Von Gregor Waschinski

Gesetzliche Krankenversicherung: Krankenkassen legen neu fest, welche Hilfsmittel sie bezahlen

Gesetzliche Krankenversicherung

Krankenkassen legen neu fest, welche Hilfsmittel sie bezahlen

Von Rollatoren über computergesteuerte Exo-Skelette bis zu Blindenhunden: Die Liste der gesetzlichen Krankenkassen definiert die Leistungen bei rund 32.500 Produkten.

Von Gregor Waschinski

Altenpflege: Die Pflegewirtschaft steht vor einer Investitionswelle

Altenpflege

Die Pflegewirtschaft steht vor einer Investitionswelle

In Deutschland sind immer mehr Senioren auf Pflegeleistungen angewiesen. Eine Studie zeigt: Die Branche stellt sich auf große Investitionen ein.

Von Gregor Waschinski

Gesetzliche Krankenversicherung: Beratungsfirmen sollen mehr Einfluss im Gesundheitswesen bekommen

Gesetzliche Krankenversicherung

Beratungsfirmen sollen mehr Einfluss im Gesundheitswesen bekommen

Die Aufsichtsbehörden der gesetzlichen Krankenkassen sollen bei fehlendem Sachverstand externe Berater anheuern können. Kritik kommt aus der SPD.

Von Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Spahn will neue Behandlungsmethoden schneller zur Kassenleistung machen

Gesundheitspolitik

Spahn will neue Behandlungsmethoden schneller zur Kassenleistung machen

Der Gesundheitsminister möchte mitbestimmen, welche Behandlungen die Krankenkassen bezahlen. Ein ähnlicher Vorstoß war erst im Januar gescheitert.

Von Gregor Waschinski

Interview: Arbeitsminister Heil warnt vor Kurzarbeit in Deutschland als Brexit-Folge

Interview

Arbeitsminister Heil warnt vor Kurzarbeit in Deutschland als Brexit-Folge

Der Bundesarbeitsminister fordert Rücklagen für „schwierige Zeiten“. Solche Zeiten befürchtet er als Folge des britischen EU-Austritts. Im Interview erklärt Heil auch sein Konzept der Grundrente.

Von Thomas Sigmund, Frank Specht, Gregor Waschinski

Kommentar: Bei der Grundrente muss die Große Koalition Kompromissfähigkeit beweisen

Kommentar

Bei der Grundrente muss die Große Koalition Kompromissfähigkeit beweisen

SPD und Union streiten über die Grundrente – dabei müssen sie flexibel sein, um Populisten von links und rechts keine Steilvorlage zu liefern.

Von Gregor Waschinski

Kommentar: Mit jedem Prozentpunkt, den die SPD dazugewinnt, rückt das GroKo-Ende näher

Kommentar

Mit jedem Prozentpunkt, den die SPD dazugewinnt, rückt das GroKo-Ende näher

Mit ihren Sozialplänen konnte sich die SPD in Umfragen beliebter machen. Für die Union könnte dies zu einem Zerfall der Koalition führen.

Von Gregor Waschinski

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×