Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Politik-Redakteurin.

Kathrin Witsch

  • Redakteurin

1989 im Rheinland geboren, studierte Kultur- und Medienwissenschaft in Koblenz und Bonn. Freie Mitarbeit bei Phoenix, und der Deutschen Welle, Stationen beim Spiegel, der Rhein-Zeitung und bei der Huffington Post. Bis Dezember 2016 absolvierte sie als Volontärin die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit Januar 2017 ist sie Redakteurin für das Ressort Wirtschaft und Politik beim Handelsblatt.

Weitere Artikel dieses Autors

Kommentar: Das gute grüne Gewissen bei der E-Mobilität droht zur Farce zu werden

Kommentar

Das gute grüne Gewissen bei der E-Mobilität droht zur Farce zu werden

Bei der E-Mobilität gibt es für alles einen Plan – nur nicht für das Recyceln der wertvollen Batterien. Der wird aber dringend gebraucht.

Von Kathrin Witsch

Erneuerbare: Orsted baut ersten Windpark auf See ohne Fördergelder

Erneuerbare

Orsted baut ersten Windpark auf See ohne Fördergelder

Das Projekt in der Nordsee ist nicht nur der erste Offshore-Windpark weltweit, der ohne staatliche Fördergelder auskommen soll. Es gibt sogar schon einen Abnehmer für den Ökostrom.

Von Kathrin Witsch

Energiebranche: Krise der Windkraft: Das verschwiegene Firmengeflecht von Enercon gerät in Gefahr

Energiebranche

Krise der Windkraft: Das verschwiegene Firmengeflecht von Enercon gerät in Gefahr

Die Windenergiebranche schimpft auf die Politik. Viele Probleme sind aber hausgemacht – vor allem bei Enercon. In einem internen Schreiben räumt der Windriese selbst Fehler ein.

Von Kathrin Witsch

Anja-Isabel Dotzenrath: So gut kennt die Chefin der RWE-Ökostromsparte den Konzern

Anja-Isabel Dotzenrath

So gut kennt die Chefin der RWE-Ökostromsparte den Konzern

Anja-Isabel Dotzenrath startete ihre Karriere beim Energiekonzern vor vielen Jahren als Trainee. Nach Stationen im Ausland und bei Eon kehrt sie nun in das Unternehmen zurück.

Von Kathrin Witsch

Erneuerbare Energien: RWE-Ökostrom-Chefin kündigt Expansion in neue Märkte an

Erneuerbare Energien

RWE-Ökostrom-Chefin kündigt Expansion in neue Märkte an

Der Energiekonzern RWE sieht seine Zukunft bei erneuerbaren Energien. Die Chefin der neuen Sparte hat ehrgeizige Ziele – aber die Konkurrenz ist hart.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Energiewende: „Tod auf Raten“ – Widerstand gegen Altmaiers 1000-Meter-Abstandsregel für Windräder

Energiewende

„Tod auf Raten“ – Widerstand gegen Altmaiers 1000-Meter-Abstandsregel für Windräder

Die Pläne vom Wirtschaftsminister für den Windkraft-Ausbau an Land entwickeln in der GroKo erhebliche Sprengkraft. Vor allem die Abstandsregeln stoßen auf Kritik.

Von Klaus Stratmann, Kathrin Witsch

Global Energy Monitor: Chinas Kohlepläne bringen die weltweiten Klimaziele in Gefahr

Global Energy Monitor

Chinas Kohlepläne bringen die weltweiten Klimaziele in Gefahr

Während der Rest der Welt immer weniger auf Kohle setzt, plant die Volksrepublik einen massiven Ausbau der installierten Kohlekraft. Experten zeigen sich beunruhigt.

Von Kathrin Witsch

World Energy Outlook : Weltenergieagentur warnt: Klimaziele werden verfehlt

World Energy Outlook

Weltenergieagentur warnt: Klimaziele werden verfehlt

Trotz aller Ankündigungen der internationalen Politik sind die Klimaziele in Gefahr. Wenn die Weltgemeinschaft einfach so weitermacht, wird es düster.

Von Kathrin Witsch

1000-Meter-Regel: Streit um Windräder – Energie- und Wirtschaftsverbände schicken Hilferuf an Altmaier

1000-Meter-Regel

Streit um Windräder – Energie- und Wirtschaftsverbände schicken Hilferuf an Altmaier

Eigentlich sollte es in dem Gesetzesentwurf um den Kohleausstieg gehen. Stattdessen sorgt ein Absatz zur Windkraft für scharfe Kritik.

Von Kathrin Witsch

Kommentar: Die Windbranche steht vor einer Bewährungsprobe

Kommentar

Die Windbranche steht vor einer Bewährungsprobe

Der größte deutsche Windkonzern Enercon macht die deutsche Politik für seine Krise verantwortlich. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.

Von Kathrin Witsch

Analyse: So kann die deutsche Windkraft die Wende noch schaffen

Analyse

So kann die deutsche Windkraft die Wende noch schaffen

Senvion insolvent, Enercon angeschlagen: In der Windindustrie sind bereits tausende Arbeitsplätze verloren gegangen. Die Konzerne müssen sich schnell auf andere Märkte ausrichten.

Von Kathrin Witsch

Windindustrie: Turbinenhersteller Enercon baut bis zu 3000 Jobs ab

Windindustrie

Turbinenhersteller Enercon baut bis zu 3000 Jobs ab

Enercon ist der zweite deutsche Windkonzern in kurzer Zeit, der massiv Stellen kürzt. Grund ist unter anderem der harte Preiskampf auf dem Windmarkt.

Von Kathrin Witsch

Ölriese vor Gericht: Klimaprozess gegen Exxon droht für Staatsanwaltschaft zum Desaster zu werden

Ölriese vor Gericht

Klimaprozess gegen Exxon droht für Staatsanwaltschaft zum Desaster zu werden

Von dem historischen Prozess gegen den Ölriesen erhofften sich Umweltschützer viel. Aber jetzt sieht alles nach einem Sieg für Exxon aus. 

Von Kathrin Witsch

Erneuerbare Energien: Batteriehersteller Sonnen will jetzt Solarstrom und E-Autos vermieten

Erneuerbare Energien

Batteriehersteller Sonnen will jetzt Solarstrom und E-Autos vermieten

Eine Photovoltaikanlage zu mieten, ist in den USA längst normal – hierzulande hat sich der Trend noch nicht durchgesetzt. Das soll sich jetzt ändern.

Von Kathrin Witsch

30 Jahre nach der Wende: Die Industriezentren des Ostens stehen vor einem neuen Umbruch

30 Jahre nach der Wende

Die Industriezentren des Ostens stehen vor einem neuen Umbruch

Eisenhüttenstadt, der Chemiepark in Leuna und das Braunkohlerevier in der Lausitz haben den Untergang der DDR überstanden. Nun steht erneut ein Wandel bevor.

Von Bert Fröndhoff, Kevin Knitterscheidt, Kathrin Witsch

Windkraft: Siemens Gamesa streicht 600 Jobs

Windkraft

Siemens Gamesa streicht 600 Jobs

Die Windkraft-Tochter von Siemens reagiert auf den anhaltenden Preisdruck: In den kommenden zwei Jahren will sie weltweit Hunderte Stellen abbauen.

Von Kathrin Witsch

Kommentar: Kohleskandal in Russland: Energiekonzerne müssen sich ihrer Verantwortung stellen

Kommentar

Kohleskandal in Russland: Energiekonzerne müssen sich ihrer Verantwortung stellen

Die meisten deutschen Unternehmen ziehen trotz der schlimmen Bedingungen, unter denen in Russland Kohle gefördert wird, keine Konsequenzen. Das muss sich ändern.

Von Kathrin Witsch

Energie: Deutsche Konzerne geraten wegen Kohleimporten aus Russland in Erklärungsnot

Energie

Deutsche Konzerne geraten wegen Kohleimporten aus Russland in Erklärungsnot

Die russische Kusbass-Region ist berüchtigt für schlimme Bedingungen, unter denen dort Kohle gefördert wird. Nun geraten deutsche Firmen in die Kritik, weil sie diese importieren.

Von Kathrin Witsch

Energie: Der niedrige Gaspreis macht den Ölkonzernen zu schaffen

Energie

Der niedrige Gaspreis macht den Ölkonzernen zu schaffen

Nach den Rekordzahlen im vergangenen Jahr muss Big Oil im dritten Quartal 2019 einen Dämpfer einstecken. Und das liegt dieses Mal nicht nur am Ölpreis.

Von Kathrin Witsch

Mario Kohle: Wie das Start-up Enpal Solarstrom vermieten möchte

Mario Kohle

Wie das Start-up Enpal Solarstrom vermieten möchte

In den USA werden Photovoltaikanlagen häufig vermietet, bei uns hat sich der Trend noch nicht durchgesetzt. Das Berliner Start-up Enpal will das ändern.

Von Kathrin Witsch

Kommentar: Bei den erneuerbaren Energien sollte man aus Fehlern lernen

Kommentar

Bei den erneuerbaren Energien sollte man aus Fehlern lernen

Nach Solar und Windkraft an Land, kommt jetzt die Zeit der Offshore-Energie. Diese zukunftsträchtige Branche darf nicht auch noch abwandern.

Von Kathrin Witsch

Stromproduktion: „Offshore-Windparks werden die Energiewelt nachhaltig verändern“

Stromproduktion

„Offshore-Windparks werden die Energiewelt nachhaltig verändern“

Die Internationale Energieagentur sieht Offshore-Windkraft auf dem Weg zur wichtigsten Stromquelle der Welt. Aber es gibt Hindernisse für die vermeintliche Super-Ökoenergie.

Von Kathrin Witsch

Elektro-Flugtaxi: Lilium startet Tests mit 300 km/h Höchstgeschwindigkeit

Elektro-Flugtaxi

Lilium startet Tests mit 300 km/h Höchstgeschwindigkeit

Der Flugtaxi-Hersteller meldet Fortschritte bei der Erprobung. Ab 2025 sollen in einer neuen Fabrik Hunderte vollelektrische Jets pro Jahr gebaut werden.

Von Kathrin Witsch

Ölindustrie: Verlassene Bohrinseln in der Nordsee: Die 150-Milliarden-Dollar-Herausforderung

Ölindustrie

Verlassene Bohrinseln in der Nordsee: Die 150-Milliarden-Dollar-Herausforderung

Der Ölboom in der Nordsee ist vorbei. Konzerne und Regierungen streiten über das Schicksal Hunderter Bohrinseln. Manche Plattformen sollen teilweise stehen bleiben – und gefährden die Umwelt.

Von Kathrin Witsch

Sunfire: Deutsches Wasserstoff-Start-up arbeitet mit Ölriesen zusammen

Sunfire

Deutsches Wasserstoff-Start-up arbeitet mit Ölriesen zusammen

In einem gemeinsamen Pilotprojekt will der französische Ölriese Total mit dem Power-To-X-Start-up synthetisches Methanol herstellen. Und das soll erst der Anfang sein.

Von Kathrin Witsch

Elektromobilität: Streit um Ladesäulen: Pläne der Bundesregierung stoßen auf Kritik

Elektromobilität

Streit um Ladesäulen: Pläne der Bundesregierung stoßen auf Kritik

Die Große Koalition fordert eine Million Ladepunkte bis 2030. Die Anbieter der Ladeinfrastruktur halten das für unrealistisch – und verlangen mehr Förderung.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Serie: Investieren in Megatrends: So sorgen Anleger für mehr Klimaschutz im Depot

Serie: Investieren in Megatrends

So sorgen Anleger für mehr Klimaschutz im Depot

Nachhaltiges Investieren wird wichtiger. Es schützt vor Risiken, ist ertragreich – und nutzt der Umwelt. Bisher ist aber nur wenig Geld „grün“ angelegt.

Von Ingo Narat, Kathrin Witsch

Unkrautbekämpfung: Roboter, Pflüge, Elektroschocks: Wie die Landwirtschaft Glyphosat ersetzen will

Unkrautbekämpfung

Roboter, Pflüge, Elektroschocks: Wie die Landwirtschaft Glyphosat ersetzen will

Ab 2023 sollen Bauern kein Glyphosat mehr benutzen dürfen. Zwar gibt es Alternativen. Doch schon jetzt ist klar: Es wird teurer und aufwendiger.

Von Bert Fröndhoff, Kathrin Witsch

Power-To-X: Start-up Enapter will Wasserstoff für jedermann machen

Power-To-X

Start-up Enapter will Wasserstoff für jedermann machen

Wasserstoff-Start-ups erleben einen Boom. Die meisten setzen dabei auf Industrie-Anlagen. Enapter liegt eine andere Idee zugrunde, entstanden in Thailands Norden.

Von Kathrin Witsch

Batterien: Beim Thema E-Mobilität machen sich deutsche Autobauer von Asien abhängig

Batterien

Beim Thema E-Mobilität machen sich deutsche Autobauer von Asien abhängig

Die Batterien für ihre E-Fahrzeuge beziehen die Automobilkonzerne größtenteils von Produzenten aus China, Korea und Japan. Damit steigt deren ohnehin schon marktbeherrschende Macht.

Von Kathrin Witsch

Solarenergie: Trends der Photovoltaik: Energie vom Autodach, schwimmende Kraftwerke und Steckdosen zum Mitnehmen

Solarenergie

Trends der Photovoltaik: Energie vom Autodach, schwimmende Kraftwerke und Steckdosen zum Mitnehmen

Solarenergie ist die günstigste Art, erneuerbaren Strom zu erzeugen – und sie ist sehr vielseitig einsetzbar. Ein Überblick über die neuesten Trends.

Von Kathrin Witsch

Windkraft: Siemens Gamesa will Hauptgeschäft von Senvion kaufen

Windkraft

Siemens Gamesa will Hauptgeschäft von Senvion kaufen

Noch ist unklar, wie viele Arbeitsplätze bei Senvion insgesamt wegfallen. Die Verhandlungen der beiden Anlagenbauer könnten noch bis Ende September dauern.

Von Kathrin Witsch

Start-up Kraftblock: In diesen Blöcken speichert eine 1.300 Grad heiße Masse saubere Energie

Start-up Kraftblock

In diesen Blöcken speichert eine 1.300 Grad heiße Masse saubere Energie

Martin Schichtels Wärmespeicher können Energie ohne große Verluste speichern. Investor Frank Thelen glaubt: Das Start-up Kraftblock könnte sich zum Milliardenunternehmen entwickeln.

Von Kathrin Witsch

Weltenergiekonferenz: Grüner Wasserstoff ist weltweit auf dem Vormarsch

Weltenergiekonferenz

Grüner Wasserstoff ist weltweit auf dem Vormarsch

Auf der Weltenergiekonferenz diskutieren die Staaten über Power to X. Dass die Energiewende ohne die Technologie nicht zu bewältigen ist, stellt fast niemand mehr in Frage.

Von Kathrin Witsch

Kommentar: Der Kampf gegen den Klimawandel braucht einen globalen Plan

Kommentar

Der Kampf gegen den Klimawandel braucht einen globalen Plan

Die Energiewende ist ein sehr deutsches Thema. Doch die einzige Chance, das Klima zu schützen, liegt in einer weltweiten Zusammenarbeit.

Von Kathrin Witsch

Erdöl-Riese: CEO von Saudi Aramco bestätigt baldigen Gang an die heimische Börse

Erdöl-Riese

CEO von Saudi Aramco bestätigt baldigen Gang an die heimische Börse

Der Ölriese sei bereit für seinen internationalen Börsengang, verkündet der CEO in Abu Dhabi. Ein heimischer Börsengang solle außerdem sehr bald erfolgen.

Von Kathrin Witsch

Weltenergiekonferenz in Abu Dhabi: Welche Zukunft hat Öl noch?

Weltenergiekonferenz in Abu Dhabi

Welche Zukunft hat Öl noch?

Bei der Weltenergiekonferenz müsste die Wende von Öl und Gas zu erneuerbaren Energien im Fokus stehen. Aber die Realität ist eine ganz andere.

Von Kathrin Witsch

Mittlerer Osten: Emirate investieren Milliarden in erneuerbare Energien

Mittlerer Osten

Emirate investieren Milliarden in erneuerbare Energien

Das größte Solarkraftwerk der Welt steht im Mittleren Osten. Die Aufbesserung der hauseigenen CO2-Bilanz kann Abu Dhabi gut gebrauchen.

Von Kathrin Witsch

Erneuerbare Energien: Windbranche will nach dem Treffen mit Altmaier Taten sehen

Erneuerbare Energien

Windbranche will nach dem Treffen mit Altmaier Taten sehen

Nach dem Windgipfel bei Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) schöpft die Branche Hoffnung. Doch beim Ausbau und den Genehmigungsverfahren gibt es viel zu tun.

Von Klaus Stratmann, Kathrin Witsch

Blackout-Autor Marc Elsberg: „Ein großflächiger Zusammenbruch des Stromnetzes wäre nach wie vor möglich“

Blackout-Autor Marc Elsberg

„Ein großflächiger Zusammenbruch des Stromnetzes wäre nach wie vor möglich“

Erst im Juni ist Deutschland nur knapp einem großflächigen Blackout entkommen. Die Angst davor hat dem Romanautor Marc Elsberg zum Durchbruch verholfen.

Von Kathrin Witsch

Energie: Vor dem Krisengipfel: Windbranche stellt klare Forderungen an Altmaier

Energie

Vor dem Krisengipfel: Windbranche stellt klare Forderungen an Altmaier

Schon vor dem Treffen diskutieren Branche, Politik und Naturschützer über Wege aus der Wind-Krise. Der große Befreiungsschlag scheint aber weit entfernt.

Von Kathrin Witsch, Klaus Stratmann

Digitale Revolution: Warum die Stromversorgung der Zukunft nicht ohne Algorithmen auskommt

Digitale Revolution

Warum die Stromversorgung der Zukunft nicht ohne Algorithmen auskommt

Das Stromnetz der Zukunft muss intelligent werden. Das erleichtert die Steuerung, macht es aber auch anfälliger für Angriffe.

Von Kathrin Witsch

BP-Vorstand Sanyal zu Erneuerbaren Energien: „Wir können nicht etwas aufbauen, das unseren Investoren keine Rendite bringt“

BP-Vorstand Sanyal zu Erneuerbaren Energien

„Wir können nicht etwas aufbauen, das unseren Investoren keine Rendite bringt“

Während andere Ölkonzerne sich Strategien für die Zukunft überlegen, ist BP zurückhaltend. Der britische Milliardenkonzern setzt weiter auf fossile Energien. 

Von Kathrin Witsch, Kerstin Leitel

Insolventer Turbinenhersteller: Windkonzern Senvion wird zerschlagen

Insolventer Turbinenhersteller

Windkonzern Senvion wird zerschlagen

Der insolvente Turbinenhersteller hat nur für Teile seines Geschäfts einen Käufer gefunden. Im September bekommen erste Mitarbeiter ihre Kündigung.  

Von Kathrin Witsch

Ölkonzern: BP hadert mit der Energiewende

Ölkonzern

BP hadert mit der Energiewende

Der britische Ölriese investiert Hunderte Millionen Euro in erneuerbare Energien. Aber vor einer Strategie und klaren Bekenntnissen schreckt BP zurück – im Gegenteil zur Konkurrenz.

Von Kathrin Witsch

Kommentar: Es wäre fatal, das ungenutzte Potenzial auf deutschen Dächern nicht zu nutzen

Kommentar

Es wäre fatal, das ungenutzte Potenzial auf deutschen Dächern nicht zu nutzen

Der Boom um den Sonnenstrom ist vorbei. Doch wenn der Rest der deutschen Solarindustrie noch erhalten bleiben soll, sind weiterhin Fördergelder nötig.

Von Kathrin Witsch

Private Energiespeicher: Deutsche Energiefirma Sonnen schnappt Tesla Großauftrag in den USA weg

Private Energiespeicher

Deutsche Energiefirma Sonnen schnappt Tesla Großauftrag in den USA weg

Sonnen errichtet ein virtuelles Kraftwerk aus privaten Energiespeichern in den USA. Dabei hat sich die Firma gegen ihren größten Konkurrenten durchgesetzt – der ist Tesla.

Von Kathrin Witsch

Erneuerbare Energien: Warum trotz hoher Nachfrage immer noch deutsche Solarfirmen pleitegehen

Erneuerbare Energien

Warum trotz hoher Nachfrage immer noch deutsche Solarfirmen pleitegehen

Von der einstigen Boom-Branche ist heute kaum etwas übrig geblieben. Nun verschwinden auch noch die letzten deutschen Solarhersteller vom Markt.

Von Kathrin Witsch

Energiebranche: Morgan-Stanley-Fonds will Windpark-Entwickler PNE übernehmen

Energiebranche

Morgan-Stanley-Fonds will Windpark-Entwickler PNE übernehmen

Der US-Infrastrukturfonds hat dem deutschen Windpark-Entwickler ein unverbindliches Angebot unterbreitet. Ob es zur Übernahme kommt, ist noch offen.

Von Kathrin Witsch

Energiepolitik: Windenergie-Branche erwartet Hilfe von Wirtschaftsminister Altmaier

Energiepolitik

Windenergie-Branche erwartet Hilfe von Wirtschaftsminister Altmaier

Der Ausbau der Windkraft ist fast zum Erliegen gekommen. Die Branche setzt deswegen große Hoffnungen auf einen Branchengipfel in Berlin.

Von Klaus Stratmann, Kathrin Witsch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×